A- A A+

24 Stunden Geborgenheit

Sie sind immer da, wenn man sie braucht. Tag und Nacht kümmern sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurzzeit­pflege um die Menschen, die ihnen anvertraut sind. Wer unruhig ist oder auch einfach einmal eine Ansprache braucht, ist bei Ihnen in den besten Händen.

Aktuelle pflege­wissenschaftliche Erkenntnisse fließen ständig in ihre Arbeit ein. Die Grundlage ist das Pflegemodell von Monika Krohwinkel, die fördernde Prozesspflege.

Für die Zeit ihres Aufenthaltes sind die Gäste der Kurzzeit­pflege auch im Senioren­zentrum Köpenick in unmittel­barer Nähe gerne gesehen. Sie haben hier die Wahl. Denn alle sozialen und kulturellen Angebote können sie dort im Rahmen der Betreuung uneingeschränkt nutzen: Vorträge und Lesungen, Konzerte, Festessen und Markttage oder Gymnastik, Singen und kreatives Gestalten.

kreatives gestalten