A- A A+

Das Wohnheim Ahornallee
Wie im richtigen Leben ...

... sollen Menschen mit schwerer geistiger und Mehrfach­behinderung einen Alltag erfahren. Und der Tag beginnt wie bei Anderen auch mit dem Aufstehen, wird unter­brochen durch aktive Phasen, Mahlzeiten, Pausen und endet mit dem Schlafen gehen. Nichts Besonderes? Für Angehörige von Menschen mit schwerer geistiger und Mehrfach­behinderung schon.

Der Weg von einem Ausnahme­zustand zu einer Lebens­führung mit täglicher Teilhabe am gesell­schaftlichen Leben ist nicht einfach. Aber er ist machbar, weil in der Ahornallee durch gezielte Förderung und ein hohes Maß an individuellen Pflege­maßnahmen die Entwicklung unter­stützt wird.

Nicht aus der Welt, sondern ganz nah am Zentrum von Köpenick.

bewohnerin