A- A A+

Das Team

Wer Menschen mit geistiger Behinderung betreut, braucht eine hohe Qualifikation. Doch die alleine reicht nicht. Einfühlungs­­vermögen und Engagement gehören ebenfalls dazu.

Ein Blick auf die durchschnittliche Beschäftigungs­dauer der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beweist das. Mit 12 Jahren liegt sie über­durch­schnittlich hoch. Ein gutes Zeichen für ein stabiles Team, dessen Arbeitsqualität durch regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen abgesichert wird. Und sie signalisiert den Bewohnern eine hohe Verlässlichkeit.

tl_files/images/mentzelstrasse/verb-2009-09-09-160.jpg

Die 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus unter­schiedlichen Berufs­gruppen. Sowohl pädagogische wie pflegerische, medizinische wie alters­über­greifende Aspekte sind damit von vorneherein berücksichtigt. Ungefähr 75 Prozent des Teams sind Heil­erziehungs­pfleger und Erzieher.